Ganz gleich, ob Wochenmarkt, Straßenfest, Weihnachtsmarkt oder Künstler-Event – wer derartige Veranstaltungen anbietet, braucht viel freien Platz und ganz sicher keine parkenden Fahrzeuge in diesem Bereich. Zum Aufstellen von Verkaufsständen, Imbissbuden, Karussells und vielem mehr
bedarf es zudem einer rechtzeitigen Vollsperrung der betroffenen Straßen oder Plätze. Denken Sie daher als Anbieter oder Ausrichter stets daran, sich rechtzeitig um eine entsprechende Genehmigung sowie um die korrekte Ausschilderung nach den Vorgaben der Straßenverkehrsordnung (StVO) mit ihren umfangreichen Ausführungsbestimmungen zu kümmern. Wer hier einen Fehler macht oder eine unzulässige Regelung des Verkehrsflusses vornimmt, kann sich unter Umständen schnell Bußgeldern und Schadenersatzforderungen gegenüber sehen. Legen Sie daher die verkehrsseitige Ausrichtung Ihres Events ausschließlich in die Hände eines erfahrenen Serviceunternehmens. So vermeiden Sie unangenehme Folgen und können sich ganz auf Ihre Kernkompetenz kümmern.

Straßensperrungen leisteten wir beispielsweise bereits für:

Wochenmärkte

wedma1

(hier z.B. der Weddingmarkt)

Umleitung Straßensperrung

Veranstaltungen / Straßenfeste

DSC_0437

(z.B. Heinersdorfer Feuerwehrfest 2015)

 

Bauarbeiten / Kranstellungen

test